Radsatzquerförderer Paderborn

Für die DB Fahrzeuginstandhaltung GmbH verwirklichte MSD eine Anlage bestehend aus einer Einschienenkranbahnanlage in Kragarmbauweise, einem Hubwerk mit Fahrwerk.

Die Stromzuführung erfolgt über Schleppkabel, de Schaltschrank ist inkl. SPS Steuerung (Siemens S7). Die Bedienung erfolgt in Abhängigkeit der Radsatzförderung, unabhängig vom Bediener (Drehmaschine). Enthalten sind Radsatzaufnahme- und –übergabestellen, Geländer und Sicherheitseinrichtungen (Lichtschranken) an den Schnittstellen.

Technische Daten

  • Länge: ca. 28.400 mm
  • Länge Kranbahn: ca. 27.000 mm
  • Systemmaß RSQF vor DM: 25.050 mm
  • Systemmaß RSQF nach DM: 24.980 mm
  • Portalbreite: ca. 2.480 mm
  • Portalhöhe: ca. 3.700 mm
  • Hubhöhe mit Aufnahmetraverse: ca. 2.320 mm
  • Tragfähigkeit Kran: 2,5 t
« Bahntechnik