Fünf Schiebebühnen für die Österreichische Bundesbahn

Vor der Errichtung des neuen Wiener Hauptbahnhofes werden in den Bereichen des Bahnhofes Wien Matzleinsdorf, der Haltestelle Wien Grillgasse und des Hauptbahnhofes Graz Wartungs- Service, sowie Abstellanlagen für Lokomotiven errichtet.

Für diese Anlagen liefert die MSD eine Schiebebühne mit einer Länge von 32m nach Matzleinsdorf und vier Schiebebühnen mit einer Länge von 26m, je 2x nach Matzleinsdorf, ein mal nach Wien Grillgasse und ein mal nach Graz.

Die Stahlkonstruktion einer Schiebebühne besteht aus zwei Vollwandhauptträgern und der Fahrbahnplatte. Die beiden Fahrschienen werden aus Stabilitätsgründen in die Fahrbahnplatte integriert verschweißt. Für den Einsatz von hydraulischen Hebern im Störungsfall oder bei Instandhaltungsarbeiten sind dauerhaft gekennzeichnete Anhebestellen vorgesehen.

Technische Daten

große Schiebebühne

  • Länge: 32 m
  • Nutzlänge: 24 m
  • Tragfähigkeit: 120 to
  • Anzahl der Laufwerke: 6
  • Anzahl der Laufräder: 18
  • Laufraddurchmesser: 500 mm
  • Antriebe: Getriebebremsmotoren
  • Spurweite auf Schiebebühne: 1.435 mm
  • Fahrgeschwindigkeit: stufenlos einstellbar bis 60 m/min
  • Steuerung: speicherprogrammierbare Steuerung
  • Gesamte Anschlussleistung: ca. 55 kW
  • Verriegelung: 2 mechanische Riegel
  • Bedienstand: 2 Stück Bedienhäuser, Anordnung seitlich auf Schiebebühne

kleine Schiebebühnen

  • Länge: 26 m
  • Nutzlänge: 18 m
  • Tragfähigkeit: 120 to
  • Anzahl der Laufwerke: 4
  • Anzahl der Laufräder: 12
  • Laufraddurchmesser: 500 mm
  • Antriebe: Getriebebremsmotoren
  • Fahrantriebe: 8 x ca. 6 kW
  • Spurführung des Schiebebühne: Doppelspurkranz-Laufwerke an einer Schiene, alle anderen Laufwerke mit glatten Laufflächen
  • Spurweite auf Schiebebühne: 1.435 mm
  • Fahrgeschwindigkeit: stufenlos einstellbar bis 60 m/min
  • Umgebungstemperatur: -20? ... +60? Freiluftbetrieb
  • Stromzuführung: wassergekühlter 4 Zylinder-Dieselstromerzeuger, Leistung ca. 130 kVA, auf der Schiebebühne installiert
  • Steuerung: speicherprogrammierbare Steuerung
  • Gesamte Anschlussleistung: ca. 55 kW
  • Verriegelung: 2 mechanische Riegel
  • Bedienstand: 2 Stück Bedienhäuser, Anordnung seitlich auf Schiebebühne
« Bahntechnik