Rangierschleppfahrzeug für die Außenreinigungsanlage der DB Regio AG in Freiburg

Das vollautomatische Schlepp- und Rangierfahrzeug mit einer Schub-/Zugkraft von 5 Tonnen ist das Kernstück einer Außenreinigungsanlage für Lokomotiven und Waggons.

Per integrierter Druckluftautomatik hält das Fahrzeug den Bremsdruck des angekoppelten Zuges konstant.

Auftraggeber ist die Deutsche Bahn AG.

Technische Parameter

  • Abmessungen (LxBxH): 4595mm x 2800mm x 3500 mm
  • Spurweite: 1435mm
  • Radstand: 3500mm
  • Masse: 25,5 t
  • Schub-/Zugkraft: 50 kN
  • Raddurchmesser: 500mm
  • Fahrgeschwindigkeit (unter Last): 0 – 0,6 m/s
  • Fahrgeschwindigkeit (leer): 0 - 1,38 m/s
  • Umgebungstemperatur: -20° bis + 30°C
  • Schutzgrad im geschlossenen Bedienhaus aufgestellten Komponenten: IP 54
  • Schutzgrad der übrigen Komponenten: IP 65
  • Kupplung: Rangierkupplung RK900


Technische Daten

  • Antrieb: Kegelradgetriebemotor mit 7,5 kW Leistung, je Antriebsachse zwei Fahrmotoren
  • Bremssystem: Scheibenbremse, elektrisch betätigt;
  • Fahrbedienung: elektrisch gesteuert über Joystick
  • Betriebsspannung: 400V
  • Betriebsfrequenz: 50Hz
  • Steuerspannung: 230V AC, 24V DC 10V DC
  • Leistungsaufnahme: 30 kW (ohne Druckluftanlage), 35 kW (mit Druckluftanlage)
« Bahntechnik