Dreh-Hebeanlage für die Bombardier Transportation in Görlitz

MSD hat die Planung, Herstellung, Montage und Inbetriebnahme eines Dreh-Hebestandes als Fertigungsmittel für das Schweißen der Dach-schalen von Personenwagen/Triebfahrzeugen bei Bombardier Transportation (DWA) Görlitz realisiert.

Der Dreh-Hebestand besteht aus 2 Stck. fest verankerten Hebesäulen, je mit Aufnahmekupplung für nachfolgend genannten Gitterträger. 1 Hebestand ist mit einem Drehantrieb ausgerüstet. Der Hebestand der Gegenseite hat ein mitlaufendes Drehlager.

Technische Details

  • Tragfähigkeit 3 to je Heber
  • Drehgeschwindigkeit 1 U/min
  • Spindel-Elektrohub
  • Länge des Werkstückes 32 m
  • Aufnahme über spezielle, hochbelastbare Keil-Form-Kupplung mit Schleifringkörper zur Schweißstromrückführung
« Bahntechnik